Der Retail Experts Blog

Süß und gesund: alternative Süßwaren am POS

Mehr Bewusstsein für Gesundheit, Ernährung und Umwelt: Dabei dürfen beim aktuellen Gesundheitstrend auch vegane, zuckerreduzierte und zuckerfreie Süßwaren nicht fehlen. 

Zum Glück tun sie das in den Regalen auch schon lange nicht mehr. :zwinkern: Das Sortiment und der Bedarf wachsen kontinuierlich.

Und gerade deswegen haben wir unsere Community gefragt, wie sie zu alternativen Süßwaren stehen und welche häufig in dem Warenkorb landen. 

Die Macht der alternativen Süßwaren

Wenn es um konventionelle Süßwaren geht, steht der günstige Preis (52 %) ganz oben auf der Kriterienliste. Der Appetit bestimmt bei 47 % der Befragten, welche Süßigkeit in dem Warenkorb landet. Keine großen Neuigkeiten hier. Aber was sind die Gründe für den Kauf von veganen Süßwaren? Warum greifen Shopper zu und welche Kriterien erfüllen die veganen Alternativen?  

Umweltschutz, Klimawandel und Tierleid - kein Wunder, dass sich immer mehr Shopper für veganen Süßwaren entscheiden. 63 % der Befragten greifen zu veganen Alternativen, weil diese kein Tierleid verursachen. Zudem sind die veganen Süßwaren laut 44 % der Shopper besser für die Umwelt. 40 % der Befragten halten vegane Süßwaren für gesünder, während 23 % der Shopper vegane Süßwaren schlichtweg aufgrund ihrer veganen Ernährung kaufen.

Bei zuckerreduzierten Süßwaren sieht es ein bisschen anders aus. 82 % der Shopper kaufen bevorzugt zuckerreduzierte Süßwaren, weil sie diese für gesünder halten. 24 % der Befragten dagegen gaben an, dass sie zuckerreduzierte Süßwaren besser vertragen, während 19 % der Shopper den Geschmack von zuckerreduzierten Süßigkeiten bevorzugen.  

Welche Gründe für den Kauf von komplett zuckerfreien Süßwaren sprechen, lesen Sie hier. 

Alle gesunden Insights gibt's hier

 

Shopper-Approved: alternative Süßwaren und bevorzugte Marken 

Dass unsere Shopper experimentierfreudig sind, wissen wir alle. Schließlich gehört das zum Shopper-Dasein dazu. Welche alternativen Süßwaren haben Shopper bereits getestet? Wir haben die Antwort: vegane Gummibärchen (63 %), vegane Schokolade (45 %), veganes Eis (41 %), vegane Kekse (33 %) und zuckerreduzierte Schokolade (32 %). Shopper haben auch Süßwaren wie zuckerreduzierten Keksen (30 %), zuckerreduziertem Eis (29 %) und zuckerreduzierten Gummibärchen (27 %) eine Chance gegeben.  

Welche zuckerfreien Süßwaren von Shoppern bereits getestet wurden, erfahren Sie hier.  

Shopper probieren nicht nur viel aus, sie haben auch ihre Favoriten. Das gilt auch für Marken. Alternative Süßwaren von welchen Marken landen am häufigsten im Warenkorb der Shopper? Laut den Angaben der Shopper sind es Katjes (62 %), Haribo (42 %) sowie Ben & Jerry’s (30 %) und Magnum (18 %).  

Shopper-Wünsche, Bewertungen und viele weitere Einblicke in die Einstellungen unserer Community erwarten Sie in unserer kostenlosen Studie.  

 

Newsletter "Fact Snack" Anmeldung

Hier anmelden für unseren wöchentlichen Fact Snack!

VERWANDTE THEMEN

AUTOR(IN)

Sylwia Ramona Golebiewska

Sylwia Ramona Golebiewska

Über POSpulse

POSpulse ist ein Crowdsourcing-Marktforschungsunternehmen in Berlin, das Herstellern, Händlern und Service-Anbietern zu einer besseren Vermarktung ihrer Produkte und Services verhilft. Mittels einer Community von mehr als 800.000 aktiven Konsumenten europaweit sorgt POSpulse dafür, dass die Firmen sehr schnell Antworten auf ihre Fragen bekommen. Über die prämierte App Streetspotr werden spezifische Fragestellungen direkt am POS, Out of Home oder von zu Hause aus beantwortet. So erhalten Vertrieb und Marketing die generierten Antworten in geprüfter Datenqualität in Echtzeit, was schnelles Handeln auf Basis fundierter Entscheidungen ermöglicht. Zu den Kunden gehören u. a. Mondelēz International, Mars Petcare und Melitta.