Der Shopper Insights Blog

#HealthChatbot - Die Zukunft der Apotheke?

#HealthChatBot vs. New Point of Experience - war Thema am diesjährigen Zukunft Apotheke - Kongress in Frankfurt. Elena Bergmann, Senior Sales Manager von POSpulse, war live dabei und stellte brandaktuelle Shopper Insights vor. 

Im Zuge eines Worklabs standen die neuesten Apotheken-Trends zur Diskussion: 24/7-Apotheke oder Wohlfühlapotheke? - Wir haben exklusiv knapp 700* Shopper zum Status Quo sowie Zukunftsthemen im Apothekenhandel befragt und spannende Insights erhalten. 

Studie "Zukunft der Apotheke"

Patienten statt Kunden: Apotheken hauptsächlich Anlaufsstelle bei Krankheit

Deutsche Apothekenbesucher gehen nach wie vor nur bei konkretem Bedarf in die Apotheke. Fast ein Drittel der Befragten gaben an, eine Apotheke nur bei Krankheit aufzusuchen. Dabei holen sie meistens nur verschriebene Medikamente ab bzw. kaufen gezielt rezeptfreie Artikel. Gerade einmal sechs Prozent geben als Hauptgrund für den Besuch die Beratung an. Inspirieren lassen sich nur die wenigsten. Wenn dann, vor allem durch das Sortiment oder Angebote. Dass Apothekenbesucher in Apotheken eher als Patienten als als Kunden auftreten, zeigt auch der Warenkorb. Jeweils mehr als 80 Prozent kaufen Rx- und rezeptfreie Medikamente. An zweiter Stelle folgen mit 17 Prozent Lebensmittel und Vitamine. Körperpflege und Kosmetikartikel werden dagegen deutlich seltener gekauft, was nicht ausschließen lässt, dass die Platzierung sowie das Fehlen von Preisangaben mitverantwortlich sind.

Location, location, location - aber wie lange greift das Convenience-Argument noch?

Für 80 Prozent der Shopper ist die günstige Lage der Apotheke entscheidend für die Apothekenwahl. Wie lange dieses Argument jedoch standhalten kann, bleibt abzuwarten. Schließlich kann sich bereits jeder Dritte vorstellen, rezeptfreie Produkte bei Amazon zu bestellen. Nach fast täglichen Amazon Meldungen scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein bis Medikamentenlieferung auch innerhalb weniger Stunden möglich sind. Für Apotheken, die lediglich auf den Standortfaktor setzen, könnte dies zum Problem werden. 

Screen Shot 2017-11-14 at 09.14.54.png

Chatbots, HealthApps, 3D Druck & Co. - wo spielt die Zukunftsmusik?

Darüber hinaus wurden die Shopper vor die Qual der Wahl gestellt und mussten sich für ein Zukunftsszenario entscheiden: einer 24/7-Apotheke, in der alle rezeptfreien Medikamente sofort und überall verfügbar sind oder einer Wohlfühlapotheke mit individueller Gesundheitsberatung und interaktiven Erlebnissen. Wie das Ergebnis ausgefallen ist, lesen Sie in unserer Studie. Zusätzlich sollten Shopper Feedback zu aktuellen Trends rund um Chatbots, HealthApps, digitaler Gesundheitsmesser und 3D Druck in der Apothekenfiliale haben.

Na, neugierig geworden? - Hier gibt's die komplette Studie zum Stöbern & Nachlesen.

Jetzt die komplette Studie downloaden!

 

Zur Studie: Von den Teilnehmern waren knapp 53 Prozent männlich und 47 Prozent weiblich. 38,4 Prozent waren 18 bis 29 Jahre alt, 49 Prozent 30 bis 49, 8 Prozent 50 bis 64 und 4,6 Prozent waren älter als 65 Jahre.  

Hier anmelden für News!

VERWANDTE THEMEN

AUTOR(IN)

Michaela Schützinger

Michaela Schützinger

Marketing & PR presse@pospulse.com

Über POSpulse

POSpulse ist ein crowd-basiertes Marktforschungsunternehmen in Berlin, das Herstellern, Händlern und Service-Anbietern zu einer besseren Vermarktung ihrer Produkte und Services verhilft. Mittels einer Community von mehr als 800.000 aktiven Konsumenten europaweit sorgt POSpulse dafür, dass die Firmen sehr schnell Antworten auf ihre Fragen bekommen. Über die prämierte App Streetspotr werden spezifische Fragestellungen direkt am POS, Out of Home oder von zu Hause aus beantwortet. So erhalten Vertrieb und Marketing die generierten Antworten in geprüfter Datenqualität in Echtzeit, was schnelles Handeln auf Basis fundierter Entscheidungen ermöglicht. Zu den Kunden gehören u. a. Mondelēz International, Mars Petcare, Melitta und Vodafone.