Der Retail Experts Blog

Süßwaren und Snacks im Rampenlicht: Was zählt am POS

Zum Nachtisch, zu einem Filmabend oder vielleicht zu einer Tasse guten Kaffee?  

Vegan, zuckerfrei, zuckerreduziert oder das volle Programm? 

 Ja, es kann nur um eines gehen - Süßwaren und Snacks. Bingo! 

Shopper haben wieder einmal verraten, wie es aktuell um den Einkauf und Konsum von Süßwaren und Snacks steht.

Was für Shopper bei Süßwaren wirklich zählt 

Marken, bunte, verführerische Verpackungen und das Produkt selbst kämpfen am POS um die Shopper-Aufmerksamkeit. Aber was zieht am Ende die meiste Aufmerksamkeit auf sich? Worauf kommt es bei Shoppern in dem Süßwaren-Paradies an?  

68 % der Shopper haben angegeben, dass sie aus reiner Gewohnheit bzw. Erfahrung zu einer Süßware oder einem Snack greifen. Kennen Shopper das Produkt also bereits und waren damit zufrieden, wird das Produkt zu einem “must-have”.  59 % der Shopper lassen den Appetit bestimmen, welche Süßigkeiten oder Snacks in dem Warenkorb landen. Günstiger Preis (35 %), Sonderangebote (34 %) sowie Empfehlungen (23 %) aus dem Familien- und Bekanntenkreis spielen ebenfalls eine entscheidende Rolle. Zudem setzten sich immer mehr Shopper mit der Ernährung auseinander und legen somit auch Wert auf Inhaltsstoffe (22 %) und Nährstoffe (16 %) wie Fette und Proteine. Und auch eine nachhaltige Herstellung (10 %) ist Shoppern nicht egal.  

Welche Kriterien für Shopper weiterhin eine große Rolle spielen, erfahren Sie hier.  

Alle süßen Insights gibt's hier

 

Süßwaren-Trends? Ja bitte! 

Apropos Ernährung und Nachhaltigkeit: Vegane Alternativen erfreuen sich langsam aber sicher einer immer größeren Beliebtheit. Und so gaben 32 % der Befragten an, dass sie ab und zu vegane Süßigkeiten konsumieren. Laut den Angaben haben 73 % der Teilnehmenden veganen Gummibärchen eine Chance gegeben. 42 % der Shopper aber haben auch vegane Schokolade bereits probiert.  

Welchen veganen Süßigkeiten Shopper weiterhin eine Chance gaben, lesen Sie hier. 

Wenn wir schon bei veganen Süßigkeiten sind, lohnt es sich auch einen Blick auf weitere interessante Trends im Süßwaren- und Snackregal zu werfen: zuckerfreie und zuckerreduzierte Naschereien. 31 % der Shopper haben schon mal zuckerfreie oder zuckerreduzierte Schokolade probiert. 29 % der Befragten haben auch zuckerfreie oder zuckerreduzierte Kekse (29 %) konsumiert.  

Wie Shopper zu veganen, zuckerfreien und zuckerreduzierten Süßwaren stehen und was sie sich hinsichtlich der Produkte wünschen, lesen Sie in unserer Studie.  

Mehr Insights zur Süßwaren-TrendsNewsletter "Fact Snack" Anmeldung

Hier anmelden für unseren wöchentlichen Fact Snack!

VERWANDTE THEMEN

AUTOR(IN)

Sylwia Ramona Golebiewska

Sylwia Ramona Golebiewska

Über POSpulse

POSpulse ist ein Crowdsourcing-Marktforschungsunternehmen in Berlin, das Herstellern, Händlern und Service-Anbietern zu einer besseren Vermarktung ihrer Produkte und Services verhilft. Mittels einer Community von mehr als 800.000 aktiven Konsumenten europaweit sorgt POSpulse dafür, dass die Firmen sehr schnell Antworten auf ihre Fragen bekommen. Über die prämierte App Streetspotr werden spezifische Fragestellungen direkt am POS, Out of Home oder von zu Hause aus beantwortet. So erhalten Vertrieb und Marketing die generierten Antworten in geprüfter Datenqualität in Echtzeit, was schnelles Handeln auf Basis fundierter Entscheidungen ermöglicht. Zu den Kunden gehören u. a. Mondelēz International, Mars Petcare und Melitta.