Der Shopper Insights Blog

Shoppers Lieblinge

Gibt es sie wirklich, die Lieblingshändler der Shopper? Oder wird einfach der nächstgelegene Markt gewählt? Erledigt nur die Person den Einkauf, die auch den Haushalt führt oder gehen auch Partner und junge Erwachsene selbstständig einkaufen? Eine In-App-Umfrage durch POSpulse hat ergeben: Stolze 95,9 % der Shopper erledigen ihre Einkäufe selbst.

Bei einer Altersspanne von 18-71 Jahren und nahezu gleicher Verteilung beider Geschlechter zeigt sich, dass die Zielgruppe für den Einzelhandel breit gefächert ist.

Wo liegen die Vorlieben der Kunden? Gibt es eine Art Markentreue bei Supermärkten oder zählen nur Distanz zum eigenen Wohnort und der Preis der Ware? Die Vorlieben sind in zwei nahezu perfekte Hälften gespalten: In 44,1% der Fälle bevorzugen die Shopper den Supermarkt, während 42% der Shopper lieber den Discounter besuchen.

 screen (37)

 

Die Meisten der Befragten kaufen regelmäßig in verschiedenen Märkten ein, darunter ihr absoluter Lieblingsmarkt. Die Gründe, weshalb ein Anbieter zum Lieblingsmarkt erkoren wird, sind hierbei vielfältig: Wert wird allen voran auf die Produktvielfalt gelegt (59,2%). Das entscheidende Merkmal für jeden Einzelhändler ist also die breite Produktpalette. Nachfolgend nennen die Shopper die Distanz zum eigenen Wohnort (49,3%) und den Preis der Waren (45,9%). Frische Qualität, die Sauberkeit und die Orientierung im Markt sind ebenfalls genannte Gründe.

In der Bewertung der Produktvielfalt, dem wichtigsten Grund für die Wahl des Lieblingsmarktes, gibt es jedoch gravierende Unterschiede. So erreicht der beste Händler im Durchschnitt 8,0 Sterne wohingegen der schlechteste Händler durchschnittlich mit 5,1 Sternen abschneidet. Auch die Sauberkeit betreffend stellt sich ein ähnliches Bild ein.

Für das eigene Unternehmen im Einzelhandel lässt sich das spezifische Standing nach Meinung der Kunden leicht über Crowdsourcing ermitteln. Einzelhändler haben hier die Möglichkeit ihre Stärken und Schwächen mit Hilfe der vorhandenen POSpulse-Crowd aufzudecken und Echtzeit-Feedback von Kunden zu erhalten. POSpulse kann dabei behilflich sein, Kunden zu dem eigenen Angebot zu befragen und sich hinsichtlich relevanter Merkmale wie der Mitarbeiterfreundlichkeit oder der Sauberkeit der Filialen bewerten zu lassen. Dies schafft Transparenz für den Händler und stärkt über Mitspracherecht die Kundenbindung.

 

 

Sie möchten wissen, ob ihr Unternehmen zu den Lieblingen der Shopper gehört?

Hier mehr erfahren!

 

Hier anmelden für unseren wöchentlichen Fact Snack!

VERWANDTE THEMEN

AUTOR(IN)

Natascha Müller

Natascha Müller

Über POSpulse

POSpulse ist eine Crowd-basierte Shopper-Insights-Intelligence-Firma die Herstellern, Händlern und Service Anbietern zu einer besseren Vermarktung ihrer Produkte und Services verhilft. Mit einem über 800.000 Nutzer großen Panel aus mobilen Shoppern und der eigenen App „Streetspotr” liefert POSpulse Insights zu Fragestellungen entlang der gesamten Customer Decision Journey: Zuhause, Ouf-of-Home oder direkt vom Point of Sale. Die Ergebnisse werden mithilfe eines Analytics-Dashboards in Echtzeit ausgewertet und intuitiv visualisiert, sodass Maßnahmen unmittelbar abgeleitet werden können. Zu den Kunden gehören u.a. Mondelēz International, Mars Petcare, Melitta und Vodafone.