Der Shopper Insights Blog

Shopper-Update: WM Promotions 2018

Dass die Fußball-WM für viele Unternehmen ein Umsatz-Boost ist, ist lange kein Geheimnis mehr. Denn während des Fußball-Großereignisses steigt der Konsum: Für manche Produkte sogar um das 3-fache. Profitieren wollen davon viele Unternehmen, deshalb steigt der Promotion-Druck zu dieser Zeit im Durchschnitt um 30 Prozent, in Spitzenphasen sogar um 250 Prozent. 

Jetzt WM-Promotion tracken

Große Begeisterung bei den Shoppern

Wie schon bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 haben wir auch in diesem Jahr wieder mobile Shopper mit dem Auftrag losgeschickt, nach Fußball-Promotions zu suchen. Ziel war es, die auffälligsten Promotions zu finden und ein paar Fragen dazu zu beantworten. Die Shopper bestätigen klar: Fußball-Aktionen fördern den Kaufwunsch. 2016 gaben immerhin knapp 40 Prozent der Befragten an, gelegentlich durch WM-Promotion beworbene Produkte zu kaufen, die sie normalerweise nicht gekauft hätten. Doch dazu muss die Promotion erst einmal die Aufmerksamkeit der Shopper erregen. Wir haben nachgefragt, wodurch das besonders gut gelingt. 

Groß und geschickt platziert 

In der aktuellen Umfrage gab jeder Zweite an, die Promotion aufgrund der auffälligen Platzierung im Markt bemerkt zu haben. Hier fallen besonders Promotions in der Kassenzone oder im Eingangsbereich auf. Auch besondere Verpackungen oder ein spezielles Design ziehen die Blicke der Shopper auf sich, wie man am Beispiel von Ferrero gut sehen kan. 

f50710fa-80f0-4d7a-bb1e-7385840dc041Abb. 1: Auffällige WM-Promotion von Ferrero

a6e38a7a-570c-4a48-93e3-7f188bb6f4daAbb. 2: Auffällige WM-Promotion von Ferrero

Sammelaktionen überzeugen 

Knapp 30 Prozent der Aktionen, die unsere Shopper als auffällig bewerten, beinhalten eine Sammelaktion. Diese Zahlen unterstreicht auch eine Statistik von Statista, die den Umsatz von Panini-Sammelstickern zeigt. Dieser erreicht in Jahren mit Fußball-Großevents immer wieder Peaks. 

infografik_13925_umsatz_der_panini_verlags_gmbh_mit_stickern_nAbb.3: Sammelbild-Statistik

 Doch nicht nur Panini-Sticker werden gesammelt, auch bei REWE gibt's ein Sammelalbum:  

ac2fffb6-88fe-47f4-b607-47ccb87e709e

Abb. 4: Sammelalbum von REWE

Mit dieser Aktion ist REWE aber klar in der Minderheit: Denn knapp 60 Prozent der Promotions sind Marken- bzw. Herstellerpromotions, nur bei wenigen ist der Absender ein Händler wie EDEKA, REWE und Co. Aber egal, von wem die Promotion ausgesteuert wird, nur optimal und am POS gut sichtbar umgesetzte Promotions können im Umfeld relevant wahrgenommen werden und haben so die Chance, maximalen Nutzen zu generieren. Gemeinsam mit Nielsen bieten wir deshalb spezielle Pakete an, die Shopper Wahrnehmung mit Sell-Out-Daten verknüpfen. Somit steht dem WM-Erfolg nichts mehr im Weg. 

New Call-to-action

 

Hier anmelden für News!

VERWANDTE THEMEN

AUTOR(IN)

Michaela Schützinger

Michaela Schützinger

Marketing & PR presse@pospulse.com

Über POSpulse

POSpulse ist eine Crowd-basierte Shopper-Insights-Intelligence-Firma die Herstellern, Händlern und Service Anbietern zu einer besseren Vermarktung ihrer Produkte und Services verhilft. Mit einem großen Panel aus mobilen Shoppern und der eigenen App „ShopScout” liefert POSpulse Insights zu Fragestellungen entlang der gesamten Customer Decision Journey: Zuhause, Ouf-of-Home oder direkt vom Point of Sale. Die Ergebnisse werden mithilfe eines Analytics-Dashboards in Echtzeit ausgewertet und intuitiv visualisiert, sodass Maßnahmen unmittelbar abgeleitet werden können. Zu den Kunden gehören u.a. Mondelēz International, Mars Petcare, Melitta und Vodafone.