Der Retail Experts Blog

Zuckersüße Süßwarenpromotions zum Klebenbleiben

Süßwarenpromotions Wahrnehmung Etwas Süßes geht bekanntlich immer. Nur eine Kleinigkeit, versteht sich von selbst. Besonders zur kalten Jahreszeit, verzieht man sich gerne mal wieder öfter zum Naschen auf die Couch. Doch bevor sich dem eigenen Winterspeck gewidmet werden kann, stehen die Shopper an den POS‘s der Einzelhändler erst einmal vor der Qual der Wahl - Welche Promotions und Aktionen können dabei als Erstes überzeugen?

Unsere Streetspotr-Community hat uns für eine Woche im September über den Melde-Modus verraten, welche Süßwaren-Displays und Werbemechaniken derzeit am besten funktionieren.

Erfolgsformel: Die magischen Drei der Promotion-Stars

Die am Haupteingang (41 %) und auf der Aktionsfläche (21 %) platzierten Werbedisplays fallen Shoppern schnell auf und wurden am häufigsten gemeldet. Die Gründe dafür sind eindeutig: Die Größe des Werbedisplays (23 %), auffällige Farben (21 %) sowie das Design (16 %) sind die Erfolgsformel des Klebenbleibens von Konsumentenaugen im Einzelhandel.Süßwarenpromotions Auffälligkeit von Displays

Was die Vorreiter unter den Promotions bieten

Besonders häufig wurden die Werbedisplays der Marken Ferrero (20 %), Milka (16 %) und Haribo (12 %) gemeldet. Dabei konnten sie die volle Shopper-Aufmerksamkeit durch Rabattaktionen (20 %), Limited Editions (11 %) und Gewinnspiele (11 %) auf sich richten.

Alle Antworten der Konsumenten aus erster Hand? Hier gibt's die gesamte StudieNur jede Dritte Promotion wird im LEH platziert

Ein Blick in unsere Benchmarks, gebündelte Schlüsselerkenntnisse aus mehr als 120 Projekten der letzten sechs Jahre, zeigt, dass es nur in rund 34 % der Fälle im Lebensmittel- und Getränkehandel zur Umsetzung von Werbedisplays im Lebensmitteleinzelhandel kommt. Wie kann sich als Hersteller also abgesichert werden? Dank unserer flexiblen und zuverlässigen Crowd an leidenschaftlichen Shoppern und dem leistungsstarken displayCheck kann ein schneller und effektiver Promotion-Check in Echtzeit verwirklicht werden, ohne dabei den eigenen kostenaufwendigen Außendienst aktivieren zu müssen. So können notwendige Optimierungen rechtzeitig getroffen werden und damit den Erfolg der eigenen Werbekampagne sichern.

Wie wär’s mit einem ‚insight’vollen FactSnack für zwischendurch?

Wir liefern wöchentlich gehaltvolle und exklusive Informationen rund um das Konsumentenverhalten am POS.

Hier geht's zur Anmeldung!

Hier anmelden für unseren wöchentlichen Fact Snack!

VERWANDTE THEMEN

AUTOR(IN)

Lina Eikelmann

Lina Eikelmann

Über POSpulse

POSpulse ist ein crowd-basiertes Marktforschungsunternehmen in Berlin, das Herstellern, Händlern und Service-Anbietern zu einer besseren Vermarktung ihrer Produkte und Services verhilft. Mittels einer Community von mehr als 800.000 aktiven Konsumenten europaweit sorgt POSpulse dafür, dass die Firmen sehr schnell Antworten auf ihre Fragen bekommen. Über die prämierte App Streetspotr werden spezifische Fragestellungen direkt am POS, Out of Home oder von zu Hause aus beantwortet. So erhalten Vertrieb und Marketing die generierten Antworten in geprüfter Datenqualität in Echtzeit, was schnelles Handeln auf Basis fundierter Entscheidungen ermöglicht. Zu den Kunden gehören u. a. Mondelēz International, Mars Petcare, Melitta und Vodafone.