Pressemeldungen

POSpulse & Streetspotr bündeln Kräfte

POSpulse und Streetspotr bündeln Kräfte: Europas führender mobiler Crowdsourcing-Anbieter entsteht

  • Die zwei einflussreichsten crowdbasierten Marktforschungs-Unternehmen in der DACH-Region, POSpulse und Streetspotr, schaffen mit mehr als 800.000 eigenen Shoppern und Konsumenten das größte mobile Shopper-Panel in Europa
  • Verbindung von Technologie- und Crowdsourcing-Expertise mit Analytics- und Industrie-Knowhow
  • Vision: POSpulse als führende agile Shopper und Konsumenten Feedback-Plattform

Berlin/Nürnberg, 20. November 2018

POSpulse und Streetspotr bündeln ihre Kräfte und arbeiten künftig unter einem gemeinsamen Dach. Durch den Zusammenschluss der beiden crowdbasierten Marktforschungsunternehmen entsteht die Nummer eins im deutschsprachigen Markt und gleichzeitig einer der führenden Crowdsourcing-Anbieter für Shopper- und Konsumenten-Feedback weltweit. Die Communities der beiden Unternehmen werden zukünftig in der App von Streetspotr gebündelt, die Kunden unter der Marke POSpulse bedient. Somit entsteht ein Panel von mehr als 800.000 eigenen Shoppern und Konsumenten in 25 Ländern in EMEA – eines der größten seiner Art überhaupt. Für die Community bedeutet das ein Plus an Jobaufträgen. Die Kunden des zusammengeführten Unternehmens können sich wiederum über noch schnellere Antworten, technologische Weiterentwicklungen und gesteigerte Kosten-Effizienz freuen.

Europas größte Community trifft auf geballte Handelsexpertise

Die Stärken von Streetspotr liegen als Europas erster Crowdsourcing-Anbieter für Insights-Generierung vorranging in der Technologie der App, sowie dem Aufbau und der Pflege der Community von mittlerweile mehr als 700.000 Shoppern. POSpulse wiederum fokussiert sich seit seiner Gründung auf die Kompetenz im Handel, um hochwertige Analysen für seine Kunden bereitzustellen. Durch die Kombination dieser Expertise entsteht nun Europas führendes Unternehmen für Shopper- und Konsumenten-Feedback via mobilem Crowdsourcing. Die ehemaligen Wettbewerber bringen internationale Kunden wie Ferrero, Mars Petcare, Reemtsma, Burger King, Duracell und Ubisoft in das zusammengeführte Unternehmen ein.

 „Mit Streetspotr gewinnen wir Europas Technologie-Führer hinzu, was app-basierte Insights-Generierung betrifft. Erweitert um eines der größten Shopper-Panels überhaupt, sehen wir das als ideale Basis, um als integriertes Team beider Unternehmen unseren Kunden zukünftig auch weltweit noch schneller und kosteneffizienter Insights bereitzustellen, mit denen sie die Vermarktung ihrer Produkte gezielt verbessern können“, freut sich Dominic Blank, Gründer und Geschäftsführer von POSpulse.

„Die Weiterentwicklung unserer Technologie war immer ein wichtiger Baustein unserer Vision: Umso mehr freuen wir uns darüber, unseren Kunden durch die entstehenden Synergieeffekte zukünftig eine marktführende, hochskalierbare State-of-the-Art-Plattform anbieten zu können. Durch die umfangreiche, gemeinsame Datenbasis und das Markt- und Analyse-Knowhow von POSpulse werden Kundenbedürfnisse und Marktveränderungen noch optimaler berücksichtigt und automatisiert ausgewertet. Es kommt zusammen, was zusammen gehört,“ bestätigen Dorothea Utzt und Werner Hoier, beide Mitgründer und Geschäftsführer von Streetspotr.

Insights aus verschiedenen Ländern auf Knopfdruck – gebündelt in einer Plattform

Neben der Nutzung des eigenen Panels werden weitere, globale Panels eingebunden und bestehende Partnerschaften mit namhaften Marktforschern wie Nielsen, GfK und Kantar weiter ausgebaut. Der Zusammenschluss mit Streetspotr ist ein weiterer großer Schritt bei der Etablierung des Unternehmens als führende Shopper und Consumer Response-Plattform für Industrie und Handel. In Zukunft können Kunden ihre Studien per Knopfdruck selbst initiieren und gleichzeitig in verschiedenen Ländern realisieren. Angereichert werden die Daten mit robusten Benchmarks zum Vergleich mit anderen Unternehmen und konkreten Erfolgsfaktoren, die eine gezielte Optimierung und voraussagende Analysen – unterstützt durch Machine Learning – ermöglichen. So wird der Einblick in die Kundenbedürfnisse – nicht nur am POS  –  immer und überall nahezu in Echtzeit gelingen. „Mit den generierten Daten ermöglichen wir es Unternehmen, noch schneller auf Marktveränderungen zu reagieren, was gerade in Zeiten zunehmender Digitalisierung enorm wichtig ist“, so Blank.

IMG_8602-2-1

am Bild: v.l.: Werner Hoier und Dorothea Utzt (beide Gründer Streetspotr), Dominic Blank (Gründer POSpulse)

DOWNLOAD

Pressemitteilung herunterladen

 Download als PDF

ANSPRECHPARTNER

Michaela Schützinger

Michaela Schützinger

Marketing & PR presse@pospulse.com

Über POSpulse

POSpulse ist ein crowd-basiertes Marktforschungsunternehmen in Berlin, das Herstellern, Händlern und Service-Anbietern zu einer besseren Vermarktung ihrer Produkte und Services verhilft. Mittels einer Community von mehr als 800.000 aktiven Konsumenten europaweit sorgt POSpulse dafür, dass die Firmen sehr schnell Antworten auf ihre Fragen bekommen. Über die prämierte App Streetspotr werden spezifische Fragestellungen direkt am POS, Out of Home oder von zu Hause aus beantwortet. So erhalten Vertrieb und Marketing die generierten Antworten in geprüfter Datenqualität in Echtzeit, was schnelles Handeln auf Basis fundierter Entscheidungen ermöglicht. Zu den Kunden gehören u. a. Mondelēz International, Mars Petcare, Melitta und Vodafone.

Sie haben Fragen?

Wir helfen gerne weiter

Kontaktieren

NEWSLETTER

Hier für POSpulse Neuigkeiten und Markttrends anmelden

 Zur Anmeldung

Shopper Marketing

Was sind Ihre Herausforderungen?

Jetzt testen