Der Shopper Insights Blog

Shopper gehen der Nase nach

07/05/2019

Eine Person gut riechen können – eine bekannte Redewendung, welche biologischen Ursprungs ist. Es ist bewiesen, dass u.a. der Eigengeruch einer Person über Sympathie oder Antipathie entscheidet. Diesem Eigengeruch helfen wir heute gerne mit Parfüm nach. Der unangenehme Teil des Eigengeruchs, der Schweiß, wird durch Deodorants unterdrückt. Doch worauf achten die Shopper bei der Wahl ihres Deos und welches Kaufverhalten zeigen sie, wenn das Lieblingsdeo ausverkauft ist? Gibt es überhaupt nur das eine Lieblingsdeo oder zeigen Shopper hier Flexibilität?

Mehr erfahren

Generation Online: Wie wichtig ist der stationäre Handel?

30/04/2019

 Der Online-Handel wird immer beliebter, viele Produkte werden häufiger online gekauft. Doch fehlt diesem Geschäftsmodell ein ganz entscheidendes Merkmal: die persönliche Beratung.

Mehr erfahren

Shoppers Lieblinge

24/04/2019

Gibt es sie wirklich, die Lieblingshändler der Shopper? Oder wird einfach der nächstgelegene Markt gewählt? Erledigt nur die Person den Einkauf, die auch den Haushalt führt oder gehen auch Partner und junge Erwachsene selbstständig einkaufen? Eine In-App-Umfrage durch POSpulse hat ergeben: Stolze 95,9 % der Shopper erledigen ihre Einkäufe selbst.

Mehr erfahren

Früher Kino, heute Streaming?

16/04/2019

Fällt der Vorhang für Kinobetreiber und lasst die Show auf Netflix beginnen?

Mehr erfahren

Nach dem Weihnachtsfest ist vor dem Weihnachtsfest

09/04/2019

Auch in der Osterzeit ist Weihnachten für viele Shopper eines der wichtigsten Feste des Jahres. Laut einer Umfrage am POS aus dem Jahr 2018 feiern 94% aller Befragten das Weihnachtsfest. Die Planung beginnt hierbei meist schon frühzeitig, denn an den Tagen des Jahres, an dem alle zusammenkommen, soll alles perfekt sein. Ganze 73% aller Shopper empfinden das Weihnachtsfest als (sehr) wichtig. Hiervon profitiert vor allem der Einzelhandel. Denn das gesamte Weihnachtsfest steht und fällt mit den richtigen Geschenken, dem passenden Adventskalender und dem feierlichen Essen. Für all dies ist der Einzelhandel natürlich die Grundlage.

Mehr erfahren

OOS am POS?

05/04/2019

„Ein Griff ins Leere“ ist das, was man im Einzelhandel heutzutage Out-of-Stock nennt. Hierbei handelt es sich um eine Regallücke, die durch vielerlei Gründe entstehen kann. Ungenaue Verkaufsprognosen, zu spät erfolgte oder schlecht geplante Bestellungen sind nur einige davon. Auf den leeren Regalplatz trifft hierbei der Endverbraucher. Laut einer Umfrage am POS empfinden mehr als 75% aller Kunden Regallücken immer oder manchmal als störend. Dies hat auf Seite des Kunden Frustration und Schwächung der Kundenbindung zur Folge und führt auf Seiten des Verkäufers zu Umsatzeinbußen. Um die betroffenen Regalplätze zu identifizieren, muss das Unternehmen eben jene messen. Doch wie misst ein Unternehmen diese Regallücken am effektivsten?

Mehr erfahren
1 2 3 4 5