Der Shopper Insights Blog

Heiß und fettig - was liefert der Lieferservice?

Man kommt spät von der Arbeit nachhause, der eigene Kühlschrank gibt nichts her oder das absolute Lieblingsgericht kocht niemand so gut wie das Lieblingsrestaurant – die Gründe, bei einem Lieferservice zu bestellen, sind vielfältig. Durch das Internet und Smartphone-Apps geht die Bestellung leichter denn je von der Hand – und Lieferdienste sind beliebt! 87% der Befragten einer In-App Befragung gaben an, bereits dort bestellt zu haben. Doch wann und weshalb werden Lieferservices wirklich genutzt?

Mit Blick auf die Auswertung einer In-App Befragung stellt sich eindeutig der Hauptgrund heraus: mangelnde Motivation zu kochen (79,38%).  Mit deutlichem Abstand folgt der Zeitmangel (30,60%) und die schnelle Lieferung (30,23%). Der Kunde möchte also vor allem eines: schnell und ohne viel Aufwand essen.

Wann wird zur Speisekarte gegriffen?

Dies scheint häufig der Fall zu sein, denn ganze 37% der Befragten gaben an, einmal pro Monat beim Lieferservice zu bestellen. Weitere 25% bestellen sogar mehrmals pro Monat! Auch der Anlass einer Bestellung ist unterschiedlich. Deutlich wird jedoch, dass der Großteil der Befragten zum gemeinsamen Abendessen mit der Familie bestellt (81,92%). Die Mittagsmahlzeit Zuhause (16,38%) oder bei der Arbeit (13,94%) werden außerdem für Essenslieferungen genutzt.

 

pizza 2

 

Pizza, Pasta, Fast Food – was belegt den ersten Platz?

Ganz klarer Spitzenreiter unter den Anbietern ist die italienische Küche (78,53%), gefolgt von asiatischen Gerichten (49,25%) oder Fast Food (36,06%). Wie in diesem Zusammenhang zu erwarten, ist dabei das liebste Gericht der Kunden die Pizza (86,53%) und auch Pasta reiht sich in den Kreis der Lieblingsgerichte ein (41,05%). Beim Asiaten werden dementsprechend gern asiatische Nudelgerichte bestellt (37,76%).

Ob Fast Food oder frisch, da möchten sich die Hälfte der Befragten nicht festlegen und sie gaben somit an, unterschiedlich zu bestellen (53%).  

Die beste Auswahl gewinnt

Auch die Kriterien für die Auswahl eines absoluten Favoriten unter den Lieferdiensten geben interessante Einblicke: Am wichtigsten ist den Kunden, dass ihr Liebling die beste Auswahl hat (45,53%). Nicht zu verachten ist außerdem, dass der Kunde sein Essen noch warm erhalten möchte (34,53%) und beinahe überall geliefert werden soll (29,71%). Erstaunlicherweise legt nur ein verhältnismäßig kleiner Teil der Befragten Wert auf die günstigsten Angebote (19,39%).

 

POSpulse bietet spannende Einblicke in die Strukturen hinter Kundenmeinungen und die eigene Leistung - direkt am Endkunden, live und in Echtzeit. So können Entwicklungspotenziale und Schwachstellen identifiziert und bearbeitet werden. Erkenntnisse über Favoriten unter den Produkten oder die eigene Positionierung am Markt können helfen, das Angebot entsprechend weiterzuentwickeln.

 

Sie möchten wissen, ob Ihr Angebot den Kundenwünschen entspricht?

 

Hier mehr erfahren!

Hier anmelden für unseren wöchentlichen Fact Snack!

VERWANDTE THEMEN

AUTOR(IN)

Natascha Müller

Natascha Müller

Über POSpulse

Mittels einer Community von mehr als 800.000 aktiven Konsumenten verhelfen wir Unternehmen dazu, sehr schnell Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Über die prämierte App Streetspotr werden spezifische Fragestellungen direkt am POS, Out of Home oder von zu Hause aus beantwortet. Unsere Kunden erhalten die generierten Antworten in geprüfter Datenqualität in Echtzeit, was schnelles Handeln auf Basis fundierter Entscheidungen ermöglicht.