Der Shopper Insights Blog

Früher Kino, heute Streaming?

Fällt der Vorhang für Kinobetreiber und lasst die Show auf Netflix beginnen?

Die klare Antwort lautet: Nein. Wenngleich das Konsumverhalten zunehmend dem Online-Trend folgt, ergab eine In-App-Befragung von POSpulse eindeutig: Obwohl bereits 78,5% der Befragten das Angebot von Streaming-Anbietern wie Netflix und Amazon Prime wahrnehmen, gaben ebenfalls 70,7% der 1130 Befragten an, genauso auf das Angebot von Kinos zurückzugreifen.

Ein Ergebnis, das für die Attraktivität beider Services spricht.

 

Serienjunkie oder Filmliebhaber?

Das Angebot, über welches Streaming-Dienste bei Konsumenten punkten können, liegt vermeintlich im Bereich der Serien. Im Gegensatz zu einem klassischen Kinobesuch, finden Konsumenten hier eine breite Auswahl an Serien aller Art. Doch die Umfrage zeigt: mit 78,9% liegen die Filmliebhaber nur knapp hinter den 83,4% der Serienjunkies. Der Grund für den rasanten Erfolg der Streaming-Anbieter in den letzten Jahren liegt laut der POSpulse-Umfrage vor allem an der Bequemlichkeit ihres eigenen Zuhauses und an der Flexibilität, die ein Play- und Pause-Button mit sich bringt.

Im Kino hingegen liegt der Fokus der Besucher vor allem auf einem Faktor, der sich zu Hause nur schwer im gleichen Ausmaß umsetzen lässt: der Bild- und Soundqualität (55,6% der Kinobesucher). Weiterhin spielen jedoch auch die Preise (44,1%) und ein großes Filmangebot (42,6%) eine bedeutende Rolle bei dem Kinobesuch der Konsumenten.

 

screen (32)

 

Plakatwerbung – zeitgemäß oder unbeachtet?

Noch immer ist in der Filmbranche das Plakat ein häufig genutztes Mittel, um Neuerscheinungen und aktuelle Produktionsstarts publik zu machen. Doch kommt diese Werbung bei dem eigenen Kunden an? Werden diese Plakate wahrgenommen?

Offensichtlich, denn 70,2% der Shopper gaben an, die Plakatwerbung außerhalb des Kinos wahrzunehmen. Die Gründe hierfür sind vielfältig, vor allem jedoch ist es das Interesse an den Filmen (47,6%), das das Augenmerk der Konsumenten auf das Werbeplakat lenkt. Auch innerhalb der Kinos, werden diese Platzierungen, aus dem selbem Grund, wahrgenommen.

Die Platzierung kommt also an, sie erregt Aufmerksamkeit und erfüllt somit ihren Zweck. Die Werte der Umfrage wurden mit Hilfe der Crowd, die POSpulse zur Verfügung steht, generiert. POSpulse stellt diese Crowd zur Verfügung, sie dient dem Erhalt von Echtzeit-Feedback, realer Shopper für das eigene Unternehmen.

 

 

Sie möchten als Anbieter von Film und Serien Ähnliches erfahren und speziell für Ihr Unternehmen Daten erheben?

Hier mehr erfahren!

 

Hier anmelden für unseren wöchentlichen Fact Snack!

VERWANDTE THEMEN

AUTOR(IN)

Natascha Müller

Natascha Müller

Über POSpulse

POSpulse ist eine Crowd-basierte Shopper-Insights-Intelligence-Firma die Herstellern, Händlern und Service Anbietern zu einer besseren Vermarktung ihrer Produkte und Services verhilft. Mit einem großen Panel aus mobilen Shoppern und der eigenen App „ShopScout” liefert POSpulse Insights zu Fragestellungen entlang der gesamten Customer Decision Journey: Zuhause, Ouf-of-Home oder direkt vom Point of Sale. Die Ergebnisse werden mithilfe eines Analytics-Dashboards in Echtzeit ausgewertet und intuitiv visualisiert, sodass Maßnahmen unmittelbar abgeleitet werden können. Zu den Kunden gehören u.a. Mondelēz International, Mars Petcare, Melitta und Vodafone.