Der Retail Experts Blog

Benchmarking Pharmacy & Care: Promotionumsetzung am POS fällt gering aus

Benchmarking Pharmacy & Care

Die Latte höher legen. Promotionmaßnahmen optimieren. Noch mehr potentielle Kunden erreichen.

Die Entwicklung ambitionierter Ziele und geeigneter Werbemaßnahmen ist wichtig und liegt in den eigenen Händen eines jeden Unternehmens.
Sobald die Displays oder Promotions bereitstehen, müssen sie auf ihren Einsatz im Lager der Einzelhändler und Apotheken teils lange warten – und das oftmals in Unwissenheit des Herstellers.
Was außerhalb des eigenen Unternehmens und innerhalb der POS-Quadratmeter passiert, liegt nur noch unzureichend in den Händen der Hersteller. So bleiben durch Werbemaßnahmen erhoffte Erfolge und Outputsteigerungen oft aus, obwohl doch eigentlich innerhalb des Unternehmens alles planungsgemäß umgesetzt wurde. Dem sind wir mit unserer Shopper-Community nachgegangen.

Und das Ergebnis? Unsere Benchmarks aus mehr als 100 bundesweit umgesetzten Projekten über die vergangenen sechs Jahre zeigen deutlich, dass die Umsetzungsquote von Werbemitteln im Markt und der Apotheke aus dem Bereich Pharmacy & Care tatsächlich auffallend niedrig ausfallen.

Werbemaßnahmen im Bereich Care: Umsetzungsquoten am POS fallen niedrig aus

Mehrteilige Promotions (bestehend aus Aufstellern und Rabattcoupons, Gewinnspielen etc.), galten als „umgesetzt“, wenn zumindest ein Werbemittel im Markt durch unsere Community aufzufinden war. Die Ergebnisse stimmen dabei nachdenklich: Mehr als jede vierte Promotionmaßnahme wird nicht im Einzelhandel umgesetzt - dabei steht es um die Implementierungsquote in Supermärkten (74 %) im Gegensatz zum Drogeriemarkt (71 %) nur geringfügig besser.

Unsere Benchmarks in voller Länge? Hier gehts zum kostenlosen Download der Studie.

Benchmarks Pharmacy & Care

Interessant wird es bei der Platzierung von Werbedisplays im Markt: Während diese im Supermarkt, ungefähr gleich der Quote bei mehrteiligen Promotionmaßnahmen, bei 78 % liegt, wird fast jedes zweite Display im Drogeriemarkt nicht platziert.

Die Umsetzung der Promotions regelmäßig am POS checken zu lassen, scheint somit essentiell, um den Erfolg der Kampagne sicherstellen zu können. Dies ist zum Beispiel mit einem crowd-basierten Display Check im Handumdrehen möglich.

Screenshot 2020-12-03 at 10.34.15

 

Promotionumsetzung in Apotheken: Nur 10 % werden platziert

Aus unserer Shopper-Erhebung zur Werbeumsetzung von rezeptfreien Medikamenten in Apotheken geht hervor, dass nur etwa jedes zehnte Display bzw. knapp jede fünfte Promotion umgesetzt wird. Diese alarmierenden Ergebnisse, geben dennoch aussichtsreiche Erkenntnisse mit an die Hand: Hersteller müssen sich über die tatsächliche Positionierung ihrer Werbemaßnahmen vor Ort vergewissern.

Aber wie?

Dank unserer flexiblen und zuverlässigen Crowd an leidenschaftlichen Shoppern und dem leistungsstarken displayPULSE kann ein schneller und effektiver Promotion-Check in Echtzeit verwirklicht werden, ohne dabei den eigenen kostenintensiven Außendienst aktivieren zu müssen. So können notwendige Optimierungen rechtzeitig getroffen werden und damit den Erfolg der eigenen Werbekampagne sichern.

Gerne können Sie jederzeit auf uns zukommen, um gemeinsam über mögliche Use Cases in Ihrem Unternehmen zu sprechen.

Kontakt aufnehmen

Hier anmelden für unseren wöchentlichen Fact Snack!

VERWANDTE THEMEN

AUTOR(IN)

Lina Eikelmann

Lina Eikelmann

Über POSpulse

POSpulse ist ein crowd-basiertes Marktforschungsunternehmen in Berlin, das Herstellern, Händlern und Service-Anbietern zu einer besseren Vermarktung ihrer Produkte und Services verhilft. Mittels einer Community von mehr als 800.000 aktiven Konsumenten europaweit sorgt POSpulse dafür, dass die Firmen sehr schnell Antworten auf ihre Fragen bekommen. Über die prämierte App Streetspotr werden spezifische Fragestellungen direkt am POS, Out of Home oder von zu Hause aus beantwortet. So erhalten Vertrieb und Marketing die generierten Antworten in geprüfter Datenqualität in Echtzeit, was schnelles Handeln auf Basis fundierter Entscheidungen ermöglicht. Zu den Kunden gehören u. a. Mondelēz International, Mars Petcare, Melitta und Vodafone.