Der Retail Experts Blog

6 Wochen, drei Wellen, je 200 Märkte: Community für Monster Energy

Nach einem harten Tag steht noch eine wichtige Konferenz bevor und Sie müssen dafür fit sein. Die Lösung liegt auf der Hand – Ein Energydrink muss her.  

Sie gehen also hoffnungsvoll einkaufen, stehen am POS aber ihr Lieblings-Energydrink ist einfach nicht da. Also ab nach Hause, mit leeren Händen und leerem Energietank.  

Dass dieses Szenario nicht so unwahrscheinlich ist, wissen wir alle. Regallücken entstehen und auch der Außendienst ist nicht immer vor Ort. 

Die meisten Hersteller – und vielleicht auch Sie – schlagen sich tagtäglich mit dem Problem “Regallücken” und den daraus resultierenden Umsatzeinbußen herum. Monster Energy sagt dem mit einer Community den Kampf an. Wie genau? Das erklären wir in diesem Blogpost. 

Crowdsourcing for the win 

Crowdsourcing bedeutet in diesem Fall nichts anderes als dass Aufgaben wie das Tracken relevanter KPIs am POS – Produktplatzierungen, Facings & Co. - nicht vom eigenen Außendienst, sondern einer bundesweit vertretenen Community erledigt werden. Diese besteht aus einer Vielzahl realer Shopper, die ohnehin einkaufen gehen und nebenbei mit der Streetspotr-App Aufträge (“Spots”) für Hersteller und Händler erledigen.

Und diese Community war auch für Monster Energy unterwegs:

Alle Insights gibt's hier Hier besuchte die Community innerhalb von 6 Wochen je 200 Märkte in drei Wellen. Neben dem Beantworten relevanter Fragestellungen wie z.B. Anzahl von Facings, wurden auch andere Fragen am POS beantwortet sowie fleißig Fotobeweise gesammelt.

Mehr über Ergebnisse und die Erfahrung von Monster Energy, erfahren Sie kostenlos hier. 

Bye Bye Regallücken

Jetzt stellen Sie sich nochmal folgende Situation vor: Sie stehen am POS, nur diesmal ist ihr Produkt da. Sie kommen mit vollen Händen nach Hause. Abend gerettet. Die Konferenz kann starten. 

Der Außendienst kann sich sorglos mit dem Verkauf und  Verhandlungen mit den Händlern beschäftigen und am POS wird stets ein Monster Energy Getränk warten. 

So, genug selbst über uns geredet – in unserer Success Story erfahren Sie, was Monster Energy zum Projekt sagt und welche Ergebnisse erhoben wurden. 

 

Newsletter "Fact Snack" Anmeldung

Hier anmelden für unseren wöchentlichen Fact Snack!

VERWANDTE THEMEN

AUTOR(IN)

Sylwia Ramona Golebiewska

Sylwia Ramona Golebiewska

Über POSpulse

POSpulse ist ein Crowdsourcing-Marktforschungsunternehmen in Berlin, das Herstellern, Händlern und Service-Anbietern zu einer besseren Vermarktung ihrer Produkte und Services verhilft. Mittels einer Community von mehr als 800.000 aktiven Konsumenten europaweit sorgt POSpulse dafür, dass die Firmen sehr schnell Antworten auf ihre Fragen bekommen. Über die prämierte App Streetspotr werden spezifische Fragestellungen direkt am POS, Out of Home oder von zu Hause aus beantwortet. So erhalten Vertrieb und Marketing die generierten Antworten in geprüfter Datenqualität in Echtzeit, was schnelles Handeln auf Basis fundierter Entscheidungen ermöglicht. Zu den Kunden gehören u. a. Mondelēz International, Mars Petcare und Melitta.